Wirtschaft in Eisenach

Entdecken Sie in Eisenach und der Wartburgregion ein spannendes Investitionsumfeld, an einem Ort, der Tradition mit Moderne und Kultur, Natur mit Lebensqualität verbindet - an einem leistungsstarken Wirtschaftsstandort mit einem gesunden Branchen-Mix.


Informieren Sie Sich über das wirtschaftliche Potenzial der Wartburgregion und die Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten. Verschaffen Sie sich  einen Überblick über einen starken Wirtschaftsraum in zentraler Lage in der Mitte Deutschlands.

Als weiteren Meilenstein für den Gewässerschutz an der Werra hat K+S

heute die Kainitkristallisations- und Flotationsanlage (KKF) am Standort

Hattorf (Philippsthal, Kreis Hersfeld-Rotenburg) in Betrieb genommen.

Mit der Anlage können aus bisher nicht nutzbaren Salzlösungen

zusätzliche Wertstoffe gewonnen und die Abwassermenge des...

Artikel weiterlesen

·Erwerberkonzept sieht Erhalt der Standorte und Arbeitsplätze vor

·REGE als Paradebeispiel für die Branche: Automotive ist sanierbar

Artikel weiterlesen

◾Rückkehr in die Profitabilität ab 2020: Zwei Prozent wiederkehrende operative Marge, positiver operativer Cashflow[1]

 

◾Gewinnschwelle soll zukünftig bereits mit 800.000 Fahrzeugen erreicht werden

 

◾Elektrifizierung und Führungsrolle bei CO2-Werten: Alle Modellreihen bis 2024 elektrifiziert

 

◾Effizienz für Produktions- und...

Artikel weiterlesen

Am BLG Standort im thüringischen Eisenach wird seit 2002 von Kleinladungsträgern über Tiefziehformteilen bis hin zu ganzen Kunststoffpaletten und -deckeln eine große Vielfalt an Teilen für die Automobilindustrie gereinigt.
 

In 2015 hat die BLG einen 5-Jahresvertrag mit einem großen deutschen Automobilzulieferer abgeschlossen und...

Artikel weiterlesen

www.karriereheimat.de – Angebote für Nachwuchs- und Fachkräfte

Artikel weiterlesen

25 Jahre wieder zurück am Traditionsstandort.

Artikel weiterlesen

Die Stadtverwaltung Eisenach darf weiterhin das RAL-Gütezeichen „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“ führen. Oberbürgermeisterin Katja Wolf nahm am 06. April vom Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt, Professor Gerald Grusser, die Urkunde zur Re-Zertifizierung der Stadtverwaltung entgegen.

Artikel weiterlesen

Wartburgstadt wirbt an Stadteingängen mit neuen Schildern für Bildungsstandort Eisenach ist seit Februar 2017 offiziell „Hochschulstadt“ – als ein Standort der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE). Mit diesem Titel wird die Wartburgstadt künftig offensiv öffentlich werben. Erstes sichtbares Zeichen dafür sind neu beschriftete Schilder...

Artikel weiterlesen

Gütesiegel "Starke Zukunft - Demografieorientiertes Unternehmen" verliehen
(Eisenach) Die Truck-Lite Europe GmbH und die Umform- und Fügetechnik Eisenach GmbH  haben sich erfolgreich dem Gütesiegelprozess "Starke Zukunft - Demografieorientiertes Unternehmen" gestellt und sie wurden dafür am 22. Februar 2017 beim regionalen...

Artikel weiterlesen