Oberbürgermeisterwahlen 2018

Auf diesen Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Wahlen, dazu kommen aktuelle Bekanntmachungen und nützliche Links sowie nach der Wahl ein Verweis auf das (vorläufige) Wahlergebnis.

 

Die Wahlen der Oberbürgermeister der kreisfreien Städte und der Landräte der Landkreise im Freistaat Thüringen fanden am 15. April statt. In der Stadt Eisenach wird es am Sonntag, 29. April eine Stichwahl zwischen den Kandidaten Katja Wolf (DIE LINKE) und Michael Klostermann (SPD) geben. 

Informationen rund um die Stichwahl am 29. April

Die Stichwahl zwischen den Oberbürgermeister-Kandidaten in der Stadt Eisenach findet am Sonntag, 29. April, statt. Zur Wahl stehen Katja Wolf (DIE LINKE) und Michael Klostermann (SPD). Für die Stichwahl werden nicht noch einmal Wahlbenachrichtigungen verschickt. Die bereits verschickten Wahlbenachrichtigungen gelten auch für die Stichwahl. Sollten Wählerinnen und Wähler ihre Wahlbenachrichtigung nicht mehr haben, kann im Wahllokal einfach der Personalausweis vorgezeigt werden. Anschließend darf gewählt werden.

 

Sollten Wählerinnen und Wähler am Stichwahltag verhindert sein, ist vorab selbstverständlich wieder Briefwahl möglich. Das Briefwahlbüro hat ab Donnerstag, 19. April, wieder geöffnet: täglich von 8 bis 18 Uhr und am Samstag, 21. April, von 9 bis 12 Uhr. Am Samstag vor der Wahl (28. April) ist das Briefwahlbüro geschlossen. Im Briefwahlbüro reicht es ebenfalls aus, wenn der Personalausweis vorgezeigt wird.

 

Wer vor dem 29. April lieber zu Hause wählen möchte, kann seine Briefwahlunterlagen im Internet unter diesem Link beantragen. Die Briefwahlunterlagen werden dann per Post verschickt.

Wahlschein online beantragen

An der Wahl des Oberbürgermeisters / der Oberbürgermeisterin kann nur teilnehmen, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat.  

 

Wahlschein für die Stichwahl am 29. April: Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, haben die Möglichkeit, bereits vor der Wahl am 29. April einen Wahlschein für die Stichwahl zu beantragen. Diese können bis zum 27. April bis 18 Uhr bei der Stadtverwaltung Eisenach, Verwaltungsgebäude Markt 2, Raum 122, 1. Etage mündlich oder schriftlich beantragt werden. Ein telefonischer Antrag ist nicht zulässig. Der Wahlschein kann unter folgendem Link beantragt werden.


Mit dem Wahlschein erhält der Wahlberechtigte:


1. einen amtlichen Stimmzettel,
2. einen amtlichen Stimmzettelumschlag,
3. einen Wahlbriefumschlag, auf dem die Anschrift der Stadtverwaltung Eisenach, die Nummer des Stimmbezirks und des Wahlscheins angegeben ist, sowie
4. ein Merkblatt für die Briefwahl.

Barrierefrei zur Wahl - die Wahllokale

Wählerinnen und Wähler können in insgesamt 42 Wahllokalen in der Stadt Eisenach ihre Stimme bei der Oberbürgermeisterwahl - Stichwahl am 29. April abgeben. Die Adresse des jeweiligen Wahllokales steht auf der Wahlbenachrichtigung. Die Wahllokale sind am 29. April von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Zirka 400 ehrenamtliche Wahlhelfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf am Wahltag. Ab 18 Uhr beginnt die Auszählung der Stimmen.

 

Von den insgesamt 42 Wahllokalen sind 15 barrierefrei zugänglich:
Wahlbezirk 06: Diakonisches Bildungsinstitut Johannes Falk, Ernst-Thälmann-Straße 90,
Wahlbezirk 07: Wartburgschule, Wilhelm-Pieck-Straße 1,
Wahlbezirk 09: St. Georg Klinikum, Mühlhäuser Straße 94,
Wahlbezirk 10: Werner-Aßmann-Halle, Am Sportpark 1,
Wahlbezirk 11: Wartburg-Sparkasse, Rennbahn 6,
Wahlbezirk 12: Duale Hochschule Gera-Eisenach (I), Am Wartenberg 2,
Wahlbezirk 13: Berufsschulzentrum "Ludwig Ehrhard"(III), Palmental 14,
Wahlbezirk 16: Kindertagesstätte "Hoffiknirpse", Schwalbenweg 6,
Wahlbezirk 22: Bürgerbüro, Markt 22,
Wahlbezirk 24: Jakob-Schule, Karl-Marx-Straße 10,
Wahlbezirk 29: Altenpflegeheim "Haus Wartburgblick", Am Michelsbach 12,
Wahlbezirk 30: Bürgerraum Stockhausen, Nessetalstrasse 7,
Wahlbezirk 31: Wanderhaus Stedtfeld, Lindenrain 8 A,
Wahlbezirk 34: Feuerwehrgerätehaus Stregda, Kleehof 4,
Wahlbezirk 42: Duale Hochschule Gera-Eisenach (II), Am Wartenberg 2.

 

 

 

 

Zugelassene Wahlvorschläge

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 13. März folgende Wahlvorschläge für die Wahl zum Oberbürgermeister/Oberbürgermeisterin in der Stadt Eisenach zugelassen:


Wahlvorschlag 1: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) - Christoph Ihling
Wahlvorschlag 2: DIE LINKE - Katja Wolf
Wahlvorschlag 3: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) - Michael Klostermann
Wahlvorschlag 4: Alternative für Deutschland (AfD) - Gregor Modos


Für alle Wähler gilt: Auf dem amtlichen Stimmzettel ist derjenige Bewerber/diejenige Bewerberin um das Amt des Oberbürgermeisters/der Oberbürgermeisterin zu kennzeichnen, dem er seine Stimme geben will. Der Wähler hat eine Stimme. Streichungen gelten nicht als Stimmvergabe. Zum Oberbürgermeister / zur Oberbürgermeisterin ist gewählt, wer mehr als die Hälfte der abgegeben gültigen Stimmen erhält. Da dies am 15. April nicht der Fall gewesen ist, findet am 29. April eine Stichwahl statt. 

 

 

 

Wahlbekanntmachungen

Die Stadt veröffentlicht mehrere Wahlbekanntmachungen, in denen ausführliche Informationen zum Prozedere der Oberbürgermeisterwahl 2018 aufgeführt sind. Bislang veröffentlicht worden sind:

 

3. Februar 2018: Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Oberbürgermeisters / der Oberbürgermeisterin.

3. März 2018: Bekanntmachung der Sitzungen des Wahlausschusses der Stadt Eisenach.

17. März 2018: Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Oberbürgermeisterwahl am 15. April 2018.

22. März 2018: Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge zur Oberbürgermeisterwahl in der Stadt Eisenach am 15. April 2018

7. April 2018: Wahlbekanntmachung mit Auflistung der Wahllokale

20. April 2018: Bekanntmachung zur Feststellung des Wahlergebnisses

21. April 2018: Wahlbekanntmachung zur Stichwahl am 29. April 2018