Duale Hochschule Gera-Eisenach

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach wurde mit Beginn des Sommersemesters 2016/2017 gebildet und ging aus der früheren Berufakademie Gera-Eisenach hervor. Typisch für den Ausbildungscharakter ist der hohe Praxisanteil im Studium und die enge Kooperation mit den Unternehmen in der Region. Die Hochschule ist an den beiden Standorten Gera und Eisenach vertreten.

 

Bisher konnten über 6500 Studierende ihr Studium an der Dualen Hochschule erfolgreich abschließen. Damit spielen Absolventinnen und Absolventen der Dualen Hochschule Gera-Eisenach eine wesentliche Rolle bei der Nachwuchskräftesicherung in der regionalen Wirtschaft.

 

Aufgrund der Aufwertung zur Hochschule darf sich die Stadt Eisenach seit 1. März 2017 Hochschulstadt nennen.

 

Der Standort Eisenach konzentriert sich auf Studienangebote in den Bereichen Wirtschaft und Technik. Die Ausbildungsdauer beträgt sechs Semester.

 

Dazu gehören:

Studiengang Betriebswirtschaft - Bachelor of Arts

Studienrichtung Dienstleistungsmanagement

Studienrichtung Groß- und Einzelhandel

Studienrichtung International Business Administration

Studienrichtung Mittelständische Industrie

Studienrichtung Tourismusmanagement

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Technischer Vertrieb - Bachelor of Science

Studiengang Engineering - Bachelor of Engineering

Studienrichtung Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement

Studienrichtung Konstruktion

Studienrichtung Kunststofftechnik

Studienrichtung Mechatronik und Automation

Studienrichtung Produktionstechnik

Studienrichtung Technisches Management

Haben Sie ein Interesse am Studium in Eisenach? Kontaktieren Sie die Duale Hochschule Gera-Eisenach.